Eigentlich zufrieden oder echt glücklich?

„Glücklich sind wir, wenn wir haben, was wir brauchen“ soll ein griechischer Philosoph einmal gesagt haben. Und so gesehen haben wir hätten wir ja Gründe dazu. Wir haben täglich etwas Leckeres zu essen auf dem Tisch, nette Leute um uns und es gibt auch sonst nicht viel zu meckern.

Aber mal ehrlich: Sind wir in dieser Atmosphäre der wohligen Zufriedenheit auch dauerhaft glücklich? Oder werden wir einfach nur träge? Brauchen wir nicht auch die Herausforderungen, um die eigenen Fähigkeiten neu zu erkunden und zu erweitern?

„Wer rastet, der rostet“ sagt ein altes Sprichwort. Tatsächlich werden unsere Muskeln verkümmern und schrumpfen, wenn wir uns nicht ausreichend bewegen. Und nicht nur das. Der gesamte Organismus wird anfälliger, wenn wir unseren Körper zu wenig fordern.

Und auch unsere Persönlichkeit braucht ihre Herausforderungen. Denn als Individuum bestehen wir ja nicht nur aus Muskeln und Organen. Auch das „Ich“ braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann. Es ist kein Geheimnis, dass hinter unseren ärgsten Schwierigkeiten im Leben auch enorme ungenutzte Potentiale liegen. Nutzen wir also diese Chance und werden wir gemeinsam aktiv.

Bekommen Sie gratis Email Benachrichtigungen!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

I agree to have my personal information transfered to Mad Mimi ( more information )

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.