Was genau sind Blockaden?

Als Blockaden bezeichnen wir unerwünschte Hemmungen, die uns im Leben und im Alltag behindern. Die Ursachen sind

Blockaden lösen wir, indem uns der Thematik, die den Klienten belastet, auf möglichst sanfte Weise nähern. Wir wollen lernen, wieder unserer angeborenen Fähigkeit zu vertrauen, gewachsenen Strukturen zu folgen und alte Programmierungen auf natürliche Weise zu lösen.

Bei einer "Umprogrammierung" von Blockierungen im Sinne der hypnotischen Therapie oder NLP werden nach diese gewachsenen Strukturen kaum berücksichtigt. Die Gründe für Blockaden sind unterschiedlich und darum halte ich  persönich eine Umgehung dieser Ursachen für problematisch. Statt dessen folgen wir der gewachsenenen Struktur unserer Persönlichkeit mit all seinen Eigenheiten. Dabei wird wir die Aufmerksamkeit des Klienten auf Zeiten gelenkt, in denen er frei von der Blockierung war. Negative Emotionen kommen an die Oberfläche und entladen sich auf sanfte Weise in einem natürlichen Prozess. Mit jeder bewältigter Blockade gewinnt der Klient ein Stück Freiheit zurück. Ziel ist es, dass der Klient auf Situationen, in denen er sich früher blockiert fühlte, selbstbestimmt und natürlich agiert. Seine Erfolgserlebnisse in den Sitzungen werden ihn ermutigen, seinen Weg weiter zu verfolgen, bis er schließlich befähigt ist, diese Blockierungen völlig abzulegen.